UNTERSUCHUNG VON ROHRSTRÖMUNGEN BEI KLEINEN GESCHWINDIGKEITEN
 
Ingenieurarbeit
 

IM FACHBEREICH PHYSIKALISCHER TECHNIK AN DER FACHHOCHSCHULE WIESBADEN
 
 
  Durchgeführt von:        Bernd Schmidt (Bernd Joschko)
  Referent :                    Dr. Volpers
  Rüsselsheim, 1. Juni 1975

Teil 1 Inhaltsverzeichnis
 
1.                          Aufgabenstellung
2.                          Problembeschreibung „Ziele“
3.                          Zur Theorie
3.1                        Grundlagen
4.                          Die Anlage
4.1.                       Berechnungsgrundlagen
4.2.                       Übersicht zur Anlage
4.3.                       Der Generator
4.3.1.                    Forderungen
4.3.2.                    Voruntersuchungen
4.3.3.                    Entwicklung des Generators
4.3.3.1                  Die Mutationsmaschine
4.3.3.2                  Ergebnisse
4.3.4.                    Bau des Generators
4.3.5.                    Folgerungen
4.3.6.                    Mathematische Berechnungen
4.3.6.1.                 Wasserstrahlpumpe – Luftstrahldüse
4.3.6.2.                 Bestimmung der Verlustbeiwerte
4.3.6.3.                 Folgerungen und Diskussion
4.4.                       Durchflussmesser
4.4.1.                    Aufbau und Wirkungsweise
4.4.2.                    Durchflussgleichung des Rotameters
4.4.3.                    Durchflussberechnungen
4.5.                       Die Messeinrichtung
4.5.1.                    Übersicht, Messprinzip
4.5.2.                    Trägerfrequenz-Meßbrücke
4.5.2.1.                 Übersicht und Daten
4.5.2.2.                 Eichung
4.5.3.                    Die Sondendurchführung
4.5.4.                    Die Sonde
4.5.4.1.                 Vorversuche
4.5.4.2.                 Herstellung, Dimensionierung
4.5.5.                    Messreihen und Optimierung
4.6.                       Leckrate
4.7.                       Bestimmung des Verlustdruckes
5.                          Die Eichung
5.1.                       Problematik, Lösungsweg
5.2.                       Sondeneichung
6.                          Messungen
6.1.                       Strömungsmessung
6.2.                       Anlaufstrecken
6.3.                       Probemessung „Gitter“
7.                          Fehlerbetrachtung und
Abschlussdiskussion
Teil 2

1.  Aufgabenstellung
2.  Problembeschreibung „Ziele“
3.  Zur Theorie
3.1 Grundlagen

Teil 3

4.  Die Anlage
4.1  Berechnungsgrundlagen
4.2.  Übersicht zur Anlage
4.3.  Der Generator
4.3.1. Forderungen
4.3.2. Voruntersuchungen
4.3.3. Entwicklung des Generators
4.3.3.1  Die Mutationsmaschine
4.3.3.2   Ergebnisse
4.3.4.   Bau des Generators
4.3.5.  Folgerungen

Teil 4

4.3.6. Mathematische Berechnungen
4.3.6.1.Wasserstrahlpumpe – Luftstrahldüse
4.3.6.2. Bestimmung der Verlustbeiwerte
4.3.6.3. Folgerungen und Diskussion

Teil 5

4.4.    Durchflussmesser
4.4.1. Aufbau und Wirkungsweise
4.4.2. Durchflussgleichung des Rotameters
4.4.3. Durchflussberechnungen

Teil 6

4.5.     Die Messeinrichtung
4.5.1.  Übersicht, Messprinzip
4.5.2.  Trägerfrequenz-Meßbrücke
4.5.2.1. Übersicht und Daten
4.5.2.2. Eichung

Teil 7

4.5.3.   Die Sondendurchführung
4.5.4.   Die Sonde
4.5.4.1 Vorversuche
4.5.4.2. Herstellung, Dimensionierung

Teil 8

4.5.5.    Messreihen und Optimierung
4.6.       Leckrate
4.7.       Bestimmung des Verlustdruckes

Teil 9

5.     Die Eichung
5.1.   Problematik, Lösungsweg
5.2.   Sondeneichung

Teil 10

6.      Messungen
6.1.   Strömungsmessung
6.2.   Anlaufstrecken

Teil 11

6.3.   Probemessung „Gitter“
7.      Fehlerbetrachtung und
Abschlussdiskussion

Teril 12

Anhang: Technische Zeichnungen